Yin Yang gemalt - das Geschenk einer Freundin

Der Reiki-Wiederentdecker Dr. Usui hatte seine Klienten aus den Armenvierteln von Kyoto sieben Jahre lang kostenlos behandelt und sich bemüht, mit ihrer Gesundheit auch ihren Lebenswandel zu verbessern.

Doch als viele von ihnen ‚rückfällig‘ wurden, musste er sich eingestehen, dass er etwas Wichtiges übersehen hatte:

Wenn ein Klient eine Anwendung umsonst bekommt, hat sie für ihn keinen Wert, weil er nichts  tun oder geben muss, und das Erreichte ist nicht von Dauer.

Wird eine Reiki-Sitzung hingegen als Dienstleistung verstanden, entscheiden sich Therapeut und Klient ganz bewusst für einen Vertrag, in dem beide etwas geben und etwas bekommen.

 

 

 

Der 3er Baum im Venn/Eifel - der Baum verbindet Himmel und Erde

 

 

Die fünf Reiki – Grundsätze gehen über die eigentliche Anwendung hinaus, die das Leben des Klienten und damit auch das Ergebnis verbessern sollen.

 

  • Heute will ich mich nicht sorgen
  • Heute will ich mich nicht ärgern
  • Heute will ich redlich arbeiten
  • Heute will ich alle Wesen lieben und achten
  • Heute will ich dankbar sein

 

 

 

 

E - Mail: giselaryl@gmx.de

 

Gisela

"Um klar zu sehen,
genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
"

Verfasser unbekannt


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!